Turnverein TV Wächtersbach schult Trainerteam zum Thema Kindeswohl im Sport

10.05.2024 TG Kinzig/TV Wächtersbach

Betreuungspersonen im Sportverein übernehmen nicht nur Verantwortung für das sportliche Programm, sondern auch für einen verantwortungsvollen Umgang mit den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen. Dies bedeutet, dass sich der Verein gegen jede Form von Kindeswohlgefährdung, auch gegen sexuelle Gewalt, einsetzt und eine Kultur des Hinsehens entwickelt.

Kürzlich fand in Zusammenarbeit mit dem Turngau Kinzig, eine Vereinsschulung im TV Wächtersbach statt. Siebzehn Übungsleiter- und Helfer*innen aus allen Spaten des Vereins nahmen an dem vierstündigen Lehrgang zum Thema Sicherheit in Kindeswohl-Fragen teil. Es wurden die wichtigsten Grundlagen des Kinderschutzes im Sport vermittelt, Verhaltensregeln für den Vereinsalltag erarbeitet und über erste Schritte bei einem Verdachtsfall informiert. Jedoch, was ist Kindeswohlgefährdung? Es werden grundsätzlich folgende Erscheinungsformen unterscheiden: körperliche und seelische Vernachlässigung, emotionale/seelische oder körperliche Vernachlässigung, Misshandlung, Grenzüberschreitungen, Übergriffe sowie sexuelle Gewalt. Ursachen können außerhalb des Vereins im familiären Umkreis liegen, unter Kindern und Jugendlichen z. B. durch Mobbing, aber auch durch Mitarbeiter/innen des Vereins vorkommen. Auch Fragen, wie erkenne ich, dass eine Kindeswohlgefährdung vorliegt, welche Auffälligkeiten zeigen Kinder und wie gehe ich im Verdachtsfall vor, wurden in dieser Fortbildung erörtert. Der rege Austausch wurde von Cara Spinken, Referentin der Hessischen Turnjugend fachlich kompetent geleitet und alle offenen Fragen beantwortet. Eine besonders wichtige Frage ist allerdings, was macht man, wie geht man richtig vor, wenn man etwas Auffälliges beobachtet? An dieser Stelle wäre es wichtig eine Ansprechperson im Verein zu haben, die sich auskennt!

Den Vereinen wird empfohlen, für eine ausreichende Schulung und Sensibilisierung durch eine Schulung, ihrer Mitarbeiter/innen zu sorgen und gleichfalls eine qualifizierte Ansprechperson, die als Ansprechpartner fungiert, einzusetzen. Zu diesem Thema bietet der Turngau Kinzig in Kooperation mit der Hessischen Turnjugend weitere Aufbau-Seminare an.

Turnverein TV Wächtersbach schult Trainerteam zum Thema „Kindeswohl im Sport“

Gruppenbild der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Turngau Kinzig e.V.

Geschäftsstelle Turngau Kinzig e.V.
Berliner Straße 39
63619 Bad Orb

Tel.: 0 60 52 / 9 17 88 77
Web: www.turngau-kinzig.de
EMail: gst@turngau-kinzig.de

Unser QR-Code

Scannt mit eurer App unseren QR-Code. Schnell und einfach unsere Webseite auf eurem Tablet oder Smartphone.

Wir sind Mitglied im



Design by M. Schmitt

Zum ansehen der PDFs benötigt man den Adobe Acrobat Reader, hier zum download.